Mietwagen New York

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Kostenfreie Stornierung Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Kostenfreie Stornierung
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen New York

  1. Home
  2. Mietwagen New York

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in New York ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in New York einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über New York

Autovermietung New York
Autovermietung New York

Die Stadt der Städte. Die Stadt, die niemals schläft. The Big Apple. Dies sind nur ein paar Charakteristiken von New York und sie sind absolut wahr. Aber es sind auch Klischees, die jemandem, der noch nie dort war, nichts sagen. Und jemand, der schon oft dort war, würde eher sagen, dass Klischees nicht zu New York passen. Denn falls es eine Stadt gibt, die sich ständig verändert, dann ist dies New York. Diese vielseitige, dynamische, hektische und eilige Stadt ist das Produkt von Menschen aus vielen Kulturen, die sich hier niedergelassen haben. New York ist zu Recht ein Schmelztiegel: Es könnte die am wenigsten amerikanische Stadt in den Vereinigten Staaten sein. New York ist einfach nur New York!

Für jemanden, der zum ersten Mal in New York ankommt, kann das Stadtbild sehr vertraut erscheinen. Wir haben die Straßen und die Skyline der Stadt so oft im Fernsehen und in Filmen gesehen. Nach der Zerstörung der Zwillingstürme ist das Empire State Building (mit zwei Aussichtsplattformen) wieder das höchste Gebäude der Stadt. Bis das neue World Trade Center fertig ist, denn die neuen Türme werden noch höher sein als die alten. Das Dach des General Electric Gebäudes (Top of the Rock

Der General Electric Wolkenkratzer ist Teil des Rockefeller Center, eines Gebäudekomplexes im Herzen von Manhattan. Das Zentrum besteht aus der Rockefeller Plaza, wo eine große Statue von Prometheus steht und wo ein paar Wochen vor Weihnachten ein gewaltiger Weihnachtsbaum aufgestellt und dekoriert wird. Eine der Attraktionen ist die Radio City Music Hall, ein Konzert- und Theatersaal im Art-Déco-Stil, früher The Showplace of the Nation genannt.

Sprechen wir über Shows. Davon gibt es keinen Mangel in New York. Das Herz des Theaterlebens ist natürlich der Broadway mit dem hell erleuchteten Times Square und seinen Nebenstraßen (abseits des Broadway), aber auch im Rest der Stadt gibt es Theater. Broadway klingt magisch, aber nicht alles, was hier aufgeführt wird, ist ein Erfolg. Es gibt Produktionen, die am Broadway komplett durchfallen, aber es gibt auch Beispiele von Aufführungen, die in einem kleinen Theater in einer Hintergasse begonnen haben und es bis zum Broadway geschafft haben. Für große und beliebte Shows sollten Sie im Voraus Karten kaufen. Für weniger beliebte Shows oder Shows, die noch nicht 'entdeckt' wurden, können Sie an einem der Ticketschalter auf dem Times Square Karten kaufen.

Es gibt Museen im Überfluss in New York und wie für alle Attraktionen der Stadt gilt: Sie müssen wählen, was Sie sehen möchten. Nur schon für moderne Kunst gibt es drei weltbekannte Museen in der Stadt: das Guggenheim Museum, das MoMa (Museum of Modern Art, und das Whitney Museum of American Art. Die Geschichte, Rituale und Bräuche der ursprünglichen Bevölkerung Amerikas im National Museum of the American Indian. Ein fantastisches naturhistorisches Museum ist The American Museum of Natural History, mit dem vielleicht noch spektakuläreren Rose Center for Earth and Space. Kunstwerke, Fotografien, Modelle und Kostüme lassen im Museum of the City of New York die Geschichte der Stadt lebendig werden.

Noch ein vertrauter Anblick: die Freiheitsstatue. Aber es ist etwas anderes, die Statue of Liberty aus der Nähe zu sehen als auf einem Fernsehbildschirm. Aus Sicherheitsgründen ist die Krone von Lady Liberty nicht mehr zugänglich. Sie können jedoch von der Freiheitsstatue nach Ellis Island, dem ehemaligen Ankunftsort für Einwanderer, gelangen. Die Insel wird auch die Insel der Tränen genannt, weil manchen Menschen - nach einer langen Seereise - der Zugang zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten verwehrt wurde.

Sie können überall in New York einkaufen, aber die schönste Einkaufsstraße ist die Fifth Avenue. Hier finden Sie die Geschäfte von Top-Designern. Nur für Leute mit einer großen Geldbörse, aber wussten Sie, dass Sie in New York Kleider von Top-Designern mit einem großen Rabatt kaufen können? Bei Century 21 mit mehreren Verkaufslokalen in ganz New York. Es gibt ein Century 21 am Ground Zero. South Street Seaport ist auch ein gemütliches Einkaufsviertel, aber es ist mehr als das. Es gibt auch einige ausgezeichnete Restaurants und eine großartige Aussicht auf die Brooklyn Bridge. Auch in Greenwich Village - in der Regel 'The Village' genannt - gibt es schöne Geschäfte mit oft originellen Gegenständen.

Der Central Park ist New Yorks grüne Lunge. In diesem riesigen Stadtpark gibt es immer etwas zu tun. Wollen Sie wissen, was und wo? Dann gehen Sie zum Besucherzentrum - The Dairy - am Südosteingang. Sie können dort nicht nur Karten kaufen, sondern sich auch über Veranstaltungen informieren.

In und um New York

New York ist eine riesige Stadt und so sind Sie eine Weile unterwegs, bevor Sie das hektische Treiben der Stadt hinter sich gelassen haben. Long Island, östlich von New York, besteht vor allem aus Vororten. An der Südküste dieser länglichen Halbinsel gibt es Strände. Es ist jedoch nicht gerade ruhig hier, weil die Millionen von Bewohnern New Yorks und der Vororte diese Strände auch kennen. Auch südlich der Stadt liegen Strände und Badeorte, unter anderem das Glücksspiel-Paradies Atlantic City.

Wenn Sie von Manhattan nach Norden fahren - über die George-Washington-Brücke - kommen Sie ins Tal des Hudson Rivers. Dem Ufer entlang liegen bewaldete Hügel und das Festival der Farben im Herbst (was die Amerikaner Indian Summer nennen) ist unglaublich. Ein bisschen weiter nördlich liegen die Catskill Mountains. Sie können stundenlang durch ausgedehnte Wälder wandern. Hier und dort hat es einen See oder Fluss, in dem Forellen schwimmen. Das Künstlerdorf Woodstock (ja, wo das berühmte Pop-Festival 1969 stattfand) befindet sich ebenfalls in den Catskills.

Noch weiter nördlich liegt Albany, die Hauptstadt des Bundesstaates New York. Albany liegt am Zusammenfluss von Hudson und Mohawk River und wurde im 17. Jahrhundert von den Holländern als Fort Orange gegründet. Dieses historische Band wird jedes Jahr im Mai mit dem Tulpen-Festival unterstrichen. An jedem ersten Freitag im Monat können Sie in Albany kostenlos Ausstellungen, Galerien und Konzerte besuchen.

Es gibt keinen Mangel an Unterkünften in New York, aber in Manhattan sind die Zimmerpreise hoch. Alternativ können Sie ein Hotel in New Jersey oder im Stadtviertel Queens buchen. Dank der hervorragenden öffentlichen Verkehrsmittel sind Sie in kürzester Zeit in Downtown Manhattan. New York ist eine viel besuchte Geschäfts- und Kongressstadt und eine große Touristenattraktion. Buchen Sie daher Ihr Hotel weit im Voraus.

Parken

Vom Autofahren in der Innenstadt von New York ist definitiv abzuraten. Der Verkehr ist sehr dicht und es ist besonders schwierig, einen Parkplatz zu finden und zusätzlich sind die Parkgebühren hoch. Einige Hotels bieten Parkplätze an, aber normalerweise müssen Sie eine zusätzliche (und hohe) Gebühr zahlen. Für Tagesausflüge in der Umgebung von New York ist ein Mietwagen ein gutes Transportmittel.

Flughafen

Der wichtigste Flughafen in New York ist der John F. Kennedy Airport, allgemein als 'JFK' bezeichnet. Sie erreichen den Flughafen mit dem Mietwagen über den Van Wyck South und den Nassau Expressway. Der Van Wyck ist den ganzen Tag über eine sehr befahrene Straße. Eine Fahrt von Manhattan nach JFK kann schnell einmal zwei Stunden dauern!

Billigfluglinien fliegen den Newark Liberty International Flughafen in New Jersey an, südwestlich von Manhattan. Für Autofahrer kann das Straßennetz rund um Newark verwirrend sein. Bereiten Sie sich also gut auf die Route vor, der Sie folgen müssen.