Mietwagen Budapest

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Budapest

  1. Home
  2. Mietwagen Budapest

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Budapest ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Budapest einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Budapest

Autovermietung Budapest
Autovermietung Budapest

Die ungarische Hauptstadt Budapest liegt an beiden Ufern der Donau. Römer hatten hier bereits ein Armeelager - Aquincum - mit einer Siedlung für die Bürger daneben, die später Óbuda gennant wurde. Von der römischen Siedlung sind noch Reste zu sehen, darunter ein Amphitheater. Die Ungaren kamen viel später in die Gegend. Im vierzehnten Jahrhundert machten sie Buda zu ihrer Hauptstadt. Im Jahr 1873 wurde eine Brücke über die Donau gebaut und Buda wurde mit Óbuda und Pest am linken Ufer verschmolzen. Seitdem wird die Stadt Budapest genannt.

Budapest wird zu Recht die 'Königin der Donau' genannt. Es ist eine wunderschöne historische Stadt mit mittelalterlichen Straßen, Plätzen, monumentalen Gebäuden und wunderschönen Parks. Die Geschichte spürt man auch in den vielen Museen. Aber Budapest hat noch viel mehr zu bieten als Geschichte und Architektur. Die ungarische Hauptstadt blüht, besonders seit dem Fall des Kommunismus. Schicke Geschäfte und Kaufhäuser wurden aufgemacht, hervorragende Restaurants öffneten ihre Türen und das Nachtleben zählt zahlreiche Bars, Pubs und Nachtclubs.

Man kann den Burghügel nicht umgehen, auf dem im dreizehnten Jahrhundert eine Burg gebaut wurde, um sich gegen die Einfälle der Mongolen zu verteidigen. Die Festung wurde mehrmals schwer beschädigt, zum letzten Mal im Zweiten Weltkrieg. Danach wurde der Komplex schön renoviert, aber leider blieb nicht viel vom Inneren erhalten. Heute sind in der Burg einige der wichtigsten ungarischen Museen untergebracht: das Historische Museum (schöne Sammlung archäologischer Fundgegenstände), die Nationalgalerie (alte ungarische Kunst) und das Ludwigmuseum (moderne Kunst).

Die Stadt Buda wurde rund um den Burghügel gebaut. Dieses Viertel mit schmalen Gassen und mittelalterlichen Häusern ist ein Gebiet, in dem man stundenlang umherspazieren kann. Natürlich müssen Sie in einem der traditionellen Kaffeehäusern einen Kaffee mit Gebäck genießen oder in einem der Restaurants ein echtes ungarisches Gulasch probieren.

Schon in römischer Zeit waren die Badehäuser von Óbuda berühmt. Budapest hat nicht weniger als fünfzig Bäder, die von natürlichem warmen Quellwasser gespiesen werden. Es gibt schicke, teure Badehäuser, aber auch Bäder für die 'gewöhnlichen Leute'. Eines der schönsten aber auch teuersten Badehäuser befindet sich am Fuß des Gellért-Hügels. Dieses Badehaus ist im Jugendstil erbaut und ist nur schon wegen der Architektur einen Besuch wert. Beliebt sind die großen Széchenyi-Bäder im Városliget-Park. Hier sehen Sie pensionierte Männer, die den Tag mit Schachspielen verbringen, während sie im warmen Quellwasser sitzen.

Abends sollten Sie unbedingt einen Spaziergang der Donau entlang machen, um zu sehen, wie sich die Stadt wunderschön im Wasser wiederspiegelt. Für diejenigen, die etwas lebendigere Unterhaltung suchen, gibt es viele Clubs und Diskotheken in der Stadt. Eines dieser Clubs - A38 - befindet sich auf einem Schiff, das bei der Petõfi-Brücke angelegt ist. Hier finden Sie auch das riesige und trendige Straßencafe Zöld Pardon. Auf einer Insel in der Donau gibt es noch einen Ort, wo junge Budapester gerne in den Ausgang gehen: Dokk.

Wenn das alles ein bisschen zu laut ist für Sie, dann ist die Margaret Insel etwas für Sie. Auf dieser drei Kilometer langen Insel ist kein motorisierter Verkehr erlaubt, außer Busse und Taxis. Es ist eine grüne Oase, wo man einen schönen Spaziergang machen kann. Im Freilichttheater werden im Sommer oft klassische Konzerte gegeben.

Budapest besitzt eine große Auswahl an Unterkünften. Rund um die Stadt hat es Campingplätze und in der Stadt selbst haben Sie eine große Auswahl: von billigen Gasthäusern und Budget-Hotels (besonders in Pest) zu luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels. Die teuersten Hotels konzentrieren sich rund um den Burghügel. Wenn Sie länger in Budapest bleiben, können Sie eine (möblierte) Wohnung mieten.

In und um Budapest

Zehn Kilometer südwestlich von Budapest befindet sich ein wunderschöner Skulpturenpark. Im Szoborpark können Sie eine Sammlung von vierzig Statuen kommunistischer Anführer wie Karl Marx, Lenin und Stalin sehen. Nach dem Fall des Kommunismus wurden viele dieser Statuen von den Straßen entfernt, aber hier aufbewahrt. Der Souvenirshop ist natürlich auf kommunistische Erinnerungsstücke spezialisiert.

Wenn Sie mit Kindern reisen und einmal etwas anderes tun möchten, als in Städten oder Schlössern umherzuspazieren, dann gehen Sie zum Aquarena Wasserpark in Mogyoród. Die Wasserrutschen haben kombiniert eine Länge von nicht weniger als eineinhalb Kilometern! Außerdem ist es nicht nur ein Park für Wasserratten: Mann kann auch Volleyball, Fußball oder Badminton spielen.

Es gibt noch viele andere Attraktionen rund um die ungarische Hauptstadt:

  • Szentendre, ein schönes kleines Städtchen mit einem großen Freilichtmuseum (20 Kilometer nördlich von Budapest).
  • Gödöllő, eine Stadt mit wunderschönen Parks und dem Grassalkovich Kastély, einem früheren Königspalast, wo die Kaiserin Sissi zeitweise lebte.
  • Ein weiterer königlicher Palast kann in Visegrád gefunden werden, aber die Stadt besitzt auch ein schönes mittelalterliches Zentrum und eine eindrucksvolle Zitadelle.

Parken

Budapest kann es zeitweise viel Verkehr haben und im Zentrum von Buda und Pest ist es schwierig, einen Parkplatz für Ihren Mietwagen zu finden. Ein Schild mit dem Text fizetö zeigt an, dass man dort gegen eine Gebühr parken kann. Ein Ticket wird an einem Automaten oder von einem Parkwächter gekauft. Zudem gibt es - vor allem in Pest - mehrere verlassene Grundstücke, die als Parkplätze dienen. Es ist jedoch sicherer, Ihren Mietwagen in einer Parkgarage abzustellen, zum Beispiel in der Aránykéz utca, der Szervita tér und der Nyár utca. Bei wichtigen U-Bahn-Stationen und den Endpunkten der Buslinien können Sie P+R-Anlagen finden.

Flughafen

Der Flughafen der Stadt befindet sich sechzehn Kilometer südöstlich von Budapest. Der Internationale Flughafen Ferihegy ist mit dem Mietwagen einfach zu erreichen. Vom Stadtzentrum aus müssen Sie nur der Üllői út (Üllőistraße) folgen, einer der wichtigsten Arterien der ungarischen Hauptstadt. Es gibt eine eigene Spur für den Verkehr zum und vom Flughafen. Sie erreichen den Flughafen auch von der Ringstraße M0 aus. Die Ausfahrt ist klar signalisiert.