Mietwagen Kapstadt

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Kostenfreie Stornierung Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Kostenfreie Stornierung
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Kapstadt

  1. Home
  2. Mietwagen Kapstadt

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Kapstadt ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Kapstadt einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Kapstadt

Autovermietung Kapstadt
Autovermietung Kapstadt

Was ist die am schönsten gelegene Stadt der Welt? Jeder hat natürlich seine Lieblingsstadt, aber es werden alle damit einverstanden sein, dass Kapstadt mindestens zu den 10 schönsten gehört. Diese kosmopolitische und historische Stadt besitzt eine prächtige Lage am Atlantischen Ozean, mit Blick auf den berühmten Tafelberg, dessen Oberseite oft von Wolken bedeckt ist (das 'Tischtuch'). Kapstadt verbindet ein lebendiges Stadtleben mit entspannter Faulheit an einem der fantastischen Strände. Gleich außerhalb der Stadt beginnen die südafrikanischen Weinbaugebiete, und das merkt man, wenn man in einem guten Restaurant ein Glas Wein bestellt - köstlicher Wein zu einem erschwinglichen Preis.

Für die beste Aussicht auf Kapstadt, steigen Sie am Morgen auf die Spitze des Tafelbergs. Am Nachmittag bilden sich um den Berg oft Wolken. Auch spektakulär, aber die Aussicht ist dann beeinträchtigt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Spitze zu erreichen. Sie können entweder hinauf wandern, oder aber, wie die meisten Leute, die bequeme Seilbahn wählen. Am höchsten Punkt, der Teufelsspitze haben Sie eine Panoramaaussicht von 360 Grad. Setzen Sie sich in einem der Löcher in den riesigen Felsen. Sie scheinen dafür gemacht zu sein; um darin zu sitzen und die Aussicht zu genießen. Packen Sie warme Kleider ein, weil es oben kühl oder sogar kalt sein kann.

Wenn Sie dann zurück in der Stadt sind, können Sie auf der Hauptstraße von Kapstadt flanieren gehen: der Long Street. Der Name passt, weil die Straße wirklich lang ist. Zusammen mit den umliegenden Straßen, der Adderley Street und der Strand Street, können Sie dort locker den ganzen Tag verbringen. Die Häuser sind im viktorianischen Stil erbaut und mit leuchtenden Farben bemalt. Im Erdgeschoss befinden sich viele Geschäfte mit Second-Hand-Kleidung, Antiquitäten, Kunsthandwerk und Büchern, aber es gibt auch Restaurants, Bistros, Kaffeehäuser und Cafés.

Ein scharfer Kontrast zu all dem bildet die Slave Lodge an der Ecke der Wale Street und der Adderley Street. Es ist eines der ältesten Gebäude in Südafrika. Hier brachte die VOC Sklaven unter, aber auch Verbrecher und Geistesbehinderte. Jetzt gibt es in dem Haus eine Ausstellung über Sklavenhandel und die miserablen Bedingungen auf den Sklavenschiffen.

Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten finden Sie auch im Herzen des alten Hafens. Die Victoria & Albert Wasserfront ist auch ein Ausgangsviertel mit Dutzenden von Restaurants und Bars. Darüber hinaus befindet sich hier das Two Oceans Aquarium. Es wird so genannt, weil Kapstadt sich an der Stelle befinden, wo zwei Ozeane aufeinander treffen: der Atlantik und der Indische Ozean. Spektakulär ist das größte Becken, in dem Sandtigerhaie und andere Raubfische umherschwimmen. Von der Wasserfront fahren Boote zur berüchtigten Robbeninsel, wo Nelson Mandela 27 Jahre lang gefangen gehalten wurde. Übrigens ist dieses "Inselgefängnis" keine Erfindung des südafrikanischen Apartheidregimes. In der Zeit der holländischen East Indian Company (VOC) war es bereits eine Strafkolonie.

Auf der südlichen Seite der Stadtzentrums liegen die Kompanjiestuinen (Kompagniegärten), die früheren Gemüsegärten der VOC. Hier steht das Südafrikanische Museum, das älteste Museum des Landes mit naturhistorischen, anthropologischen und ethnologischen Ausstellungen. Es beinhaltet auch Modelle von Walen, begleitet von Klängen der 'Walsprache'. Auch in den Kompanjiestuinen befindet sich die Südafrikanische Nationalgalerie. Dieses Museum konzentriert sich vor allem auf moderne Kunst aus dem südlichen Afrika. Es gibt erschütternde Gemälde mit der Apartheid als Thema, sowie fröhliche Kunstwerke aus Perlen und Textilien und Statuen von verschiedenen Stämmen.

In der Nähe der Kompanjiestuinen liegt das Viertel Gardens, ein trendiges Einkaufs- und Unterhaltungsgebiet. Es ist die Heimat von großen und kleinen Fachgeschäften, Mode-Boutiquen, tollen Kaffeehäusern, Bars, Cafés und Restaurants. Wenn Sie eine koloniale Atmosphäre mögen, sollten Sie unbedingt den High Tea im Mount Nelson Hotel versuchen.

In und um Kapstadt

Weinliebhaber sollten auf jeden Fall eine Fahrt durch die südafrikanischen Weinbaugebiete machen. Es gibt mehrere Routen. Eine der bekanntesten ist dieRoute 62, die durch die Cape Winelands, das Broad River Valley und Little Karoo verläuft. Eine weitere Weinstraße ist die Stellenbosch Wine Route. Stellenbosch ist eine der besterhaltenen Städte der VOC-Zeit. Das Stellenrijck Museum ist der Weinproduktion in diesem Gebiet gewidmet.

Südlich von Kapstadt liegt das Kap der Guten Hoffnung. Die meisten Leute reisen nonstop zur Südspitze Afrikas, aber Sie sollten sich unbedingt die Zeit nehmen, um das Naturschutzgebiet, durch das Sie fahren, näher anzuschauen. Es gibt schöne Wanderwege, aber passen Sie auf die brutalen Paviane in diesem Park auf. Vom Kap haben Sie einen fantastischen Blick auf das Meer und wenn Sie Glück haben, können Sie Wale sehen (im November haben Sie die größten Chancen).

Parken

Kapstadt ist eine autofreundliche Stadt mit relativ wenig Verkehrsstaus. Es gibt viele gedeckte Parkhäuser im Zentrum von Kapstadt. Darüber hinaus gibt es in jeder Straße 'Parkassistenten', die Ihnen beim Parken helfen und ein Auge auf Ihren Wagen haben, während Sie weg sind. Sie können entscheiden, was Sie ihnen geben wollen, aber seien Sie nicht zu kleinlich! Sie können Ihren Mietwagen auch auf einem der P + R-Standorte am Stadtrand parken und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Stadtzentrum fahren. Lassen Sie aber keine Wertsachen in Ihrem Auto!

Flughafen

Der Flughafen Kapstadt liegt zwanzig Kilometer östlich vom Stadtzentrum. Er wurde vollständig erneuert und erweitert für die WM 2010. Der Flughafen ist mit dem Mietwagen einfach zu erreichen über die N2. Dies ist eine viel befahrenen Straße, besonders während der Hauptverkehrszeiten.