Mietwagen Madrid

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Madrid

  1. Home
  2. Mietwagen Madrid

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Madrid ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Madrid einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Madrid

Autovermietung Madrid
Autovermietung Madrid

Madrid befindet sich in einem ständigen Konkurrenzkampf mit Barcelona. Das gilt für die Rivalität zwischen den größten Fußballvereinen der beiden Städte, aber auch für die Fragen, welche Stadt attraktiver ist. Natürlich wissen die Madrilenen die Antwort. Und man kann es ihnen nicht übel nehmen. Das vielseitige Madrid ist eine Stadt der Genießer, der weltberühmten Museen, der großen Plätze und Parks, voll von gutem Essen und Trinken, vom Himmel auf Erden: De Madrid al Cielo!

Normalerweise beginnen wir eine Städtebeschreibung nicht mit dem größten Park, aber für Madrid machen wir eine Ausnahme. Der Retiro-Park ist nämlich - zumindest im Sommer - der Treffpunkt von Madrid. Der Park ist im französischen Stil gestaltet, er besitzt einen Rosengarten und viele Statuen. Auf der Nordseite gibt es einen großen See, wo man Ruderboote mieten kann. Schön für eine romantische Bootsfahrt! Es gibt auch viele Restaurants, Bars und Terrassen.

Auf der Westseite des Retiroparks liegt das wichtigste Museum der Stadt, das Museo del Prado. Es enthält eine faszinierende Sammlung der großen spanischen Meister, wie zum Beispiel Francisco Goya, Diego Velázquez und El Greco (ein Grieche, der hauptsächlich in Spanien gearbeitet hat). Vor allem von Goya gibt es viele Werke zu sehen. Aber das Museum besitzt auch Gemälde von flämischen, niederländischen, deutschen, französischen und italienischen Malern, darunter Jeroen Bosch und Rembrandt.

Nicht weit entfernt vom Prado liegt das Thyssen-Bornemisza Museum, benannt nach dem Enkel des Gründers des Stahlwerks Thyssen. Er legte den Grundstein für die Sammlung von Werken von Pablo Picasso, Salvador Dalí und Piet Mondriaan. Mehr moderne Kunst findet man im Centro de Arte Reina Sofía. Das Meisterwerk der Sammlung ist Guernica von Pablo Picasso, gemalt nach der faschistischen Bombardierung einer baskischen Stadt während des Spanischen Bürgerkriegs.

Solange es nicht regnet (und es regnet fast nie) scheint es, als würde ganz Madrid unter freiem Himmel leben. Mindestens vom späten Nachmittag bis tief in die Nacht. Die zentral gelegene und autofreie Plaza Mayor platzt fast vor lauter Bars, Restaurants, Terrassen und Straßenkünstlern. Die Preise für eine Konsumation sind jedoch recht hoch. Im Viertel westlich des großen Platzes - La Latina - sind die Preise niedriger. Es ist ein sehr geselliges Ausgehviertel mit engen Gassen und schönen Plätzen, zum Beispiel die Plaza San Andrés und die Plaza de la Paja. Das Quartier lädt förmlich ein zum Spazieren, Tapas essen, um etwas zu trinken und die Madrilenen zu beobachten.

Das Nachtleben in Madrid beginnt spät, ab Mitternacht. Davor arbeiten die Spanier noch am Nachtisch des Abendessens. Abgesehen von La Latina finden Sie auch in der Calle de las Huertas (östlich der Plaza Mayor) und im Gebiet um die Plaza de Cibeles (nordöstlich der Plaza Mayor) schöne Bars und Nachtclubs. Auf diesem Platz gibt es einen schönen Brunnen mit einer Statue der Fruchtbarkeitsgöttin. Also, eigentlich werden Sie überall in Madrid etwas zu tun finden. Flanieren Sie einfach durch die Stadt und setzen Sie sich dort nieder, wo es Ihnen gefällt.

Es ist jedes Mal schön, eine Stadt aus der Höhe zu betrachten. In Madrid haben Sie dafür zwei Möglichkeiten: Den Teleférico oder den Faro de Madrid. Die Seilbahn Teleférico hat ihre Talstation beim ägyptischen Tempel Templo de Debod (nahe der Plaza de España) und endet im Park Casa de Campo. Sie werden den schönsten Teil von Madrid aus einer durchschnittlichen Höhe von vierzig Metern sehen. Der Aussichtsturm Faro wurde 1992 gebaut, als Madrid die Kulturhauptstadt Europas war. Deshalb ist der Turm auch 92 Meter hoch. Auf dem Boden der Aussichtsplattform ist angegeben, wo sich die Hauptattraktionen der Stadt befinden. An einem klaren Tag können Sie sogar die Berggipfel der Guadarrama sehen, fast hundert Kilometer weit entfernt.

In und um Madrid

Das Zentrum der Stadt Alcalá de Henares ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt befindet sich dreißig Kilometer nordöstlich von Madrid und ist der Geburtsplatz von Miguel de Cervantes, dem Autor von Don Quichote. Sie können das Haus besuchen, in dem er wohnte, und jedes Jahr während des Cervantes-Festivals an seinem Geburtstag (9. Oktober) kämpfen die Bewohner von Alcalá noch immer gegen Windmühlen.

Das berühmte Gitarrenkonzert Concierto d'Aranjuez ist inspiriert von der wunderschönen Umgebung der Stadt Aranjuez, 47 Kilometer südlich der spanischen Hauptstadt. Die Stadt ist von Madrid aus über die Autobahn A-4 bequem mit dem Mietwagen erreichbar.

Wenn Sie von Aranjuez aus in südwestlicher Richtung fahren, folgen Sie einer wunderschönen Strecke entlang des Tajo (Tejo). Nehmen Sie gelegentlich eine Seitenstraße, um den kurvenreichen Fluss zu sehen. Am Ende der Strecke liegt Toledo, einer der malerischsten Orte Spaniens mit einem klaren maurischen Einfluss. Falls Ihnen die Werke von El Greco im Prado gefallen haben: In dieser Stadt lebte und arbeitete dieser Maler mit griechischem Ursprung. Sein Haus ist jetzt ein Museum. Wandern Sie auch durch die schmalen und steilen Gassen des alten jüdischen Viertels und besuchen Sie die Kathedrale aus dem dreizehnten Jahrhundert.

Noch weiter südwestlich erreichen Sie den Parque Nacional de Cabañeros, ein wahres Paradies für Vogelliebhaber.

Madrid hat eine sehr breite Palette von Unterkünften, von einfachen Gasthäusern und kleinen Hotels (Pensiones, Casas de huéspedes, Hostales und Fondas) bis hin zu luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels. Für einen längeren Aufenthalt in der spanischen Hauptstadt mieten Sie am besten eine Wohnung. Besonders Apartments im zentral gelegenen Viertel Los Austrias sind sehr beliebt.

Parken

Madrid ist eine verkehrsreiche Stadt und die Suche nach einem freien Parkplatz ist eine schwierige Aufgabe. Es ist auch sicherer, Ihren Mietwagen in einem Parkhaus unterzubringen. Die Preise sind vernünftig. Wenn Sie auf der Straße parken möchten, beachten Sie bitte, dass Parkplätze neben einem grünen Streifen für die Anwohner reserviert sind. Bei einem blauen Streifen können Sie bis zu zwei Stunden parken.

Flughafen

Der Flughafen befindet sich dreizehn Kilometer nordöstlich der spanischen Hauptstadt. Der Madrid Barajas Flughafen kann mit dem Mietwagen einfach erreicht werden: Von der Ringstraße um Madrid (M-40) nehmen Sie die A-2 in Richtung Barcelona und dann die Ausfahrt 12 zur M-14.