Mietwagen Treviso

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Treviso

  1. Home
  2. Mietwagen Treviso

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Treviso ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Treviso einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Treviso

Autovermietung Treviso
Autovermietung Treviso

Obwohl Treviso einen Flughafen hat, zieht die Stadt wenig Touristen an, denn fast alle reisen direkt ins dreißig Kilometer südlicher gelegene Venedig weiter. Das ist schade, denn Treviso ist eine attraktive Stadt mit Sehenswürdigkeiten, die durchaus einen Besuch wert sind. Es ist auch viel ruhiger hier als im unendlich beliebten Venedig. Deshalb ist es eine gute Option für Leute, die zwar Venedig sehen wollen, aber nicht ständig in den Menschenmassen sein wollen. Nicht, dass Treviso Touristen braucht; es ist eine wohlhabende Stadt, unter anderem die Heimat der Bekleidungsfirma Benetton.

Treviso wirbt für sich als città d'acque, Stadt des Wassers. Obwohl kaum vergleichbar mit der Lagune von Venedig, spielt Wasser eine wichtige Rolle in der alten ummauerten Stadt. Der Fluss Sile verläuft entlang der südlichen Stadtmauer und außerdem wird die Stadt von Kanälen durchquert. Über die Sile wird die Stadt seit Jahrhunderten mit Fischen versorgt. Der Fischmarkt bei der Ponte della Campana ist noch immer eine lebendige und farbige Angelegenheit.

Das Herz der Stadt ist der quadratische Platz Piazza dei Signori. Das Erdgeschoss des Palazzo dei Podesta an diesem Platz wird ganz von Cafés mit Terrassen eingenommen. Das Tourismusbüro liegt gleich hinter der kleinen Piazza Monte di Pietà. Hier können Sie eine Karte kaufen, auf der sie unter anderem erkennen können, wo man noch funktionierende Wasserräder sehen kann.

Napoleon hatte wenig Respekt vor dem religiösen Charakter der Chiesa di San Francesco; er benutzte die Kirche als... ein Pferdestall. Später wurde die Kirche restauriert und die Fresken sind - obwohl schon ein wenig verblasst - durchaus sehenswert. Es gibt ein Fresko von Madonna und den Sieben Heiligen, das im vierzehnten Jahrhundert von Tomasso da Modena gemalt wurde. Von diesem Tomasso kann man in Treviso noch mehr Werke sehen, zum Beispiel in der Chiesa di San Nicolò (ein schönes Beispiel der italienischen Gotik) und im benachbarten Sala del Capitolo.

Die wichtigsten Museen von Treviso befinden sich in einer ehemaligen Kirche und einem Kloster: das Stadtmuseum, eine Kunstgalerie und das Archäologische Museum. Zusammen bilden sie das Museo di Santa Caterina auf der Piazzetta Botter. In der Kirche gibt es auch Fresken von Tomasso da Modena, einschließlich der wunderschön restaurierten St. Ursula.

Mitte Oktober nimmt tout Treviso am Weinmarathon Ombralonga teil. Mit einem Weinglas in einem Halter und einem Ticket in der Hand absolvieren Tausende von Menschen die 'Stationen': die verschiedenen Weinbars Trevisos. In der einen Weinbar bekommt man einen Prosecco (Schaumwein), in der nächsten einen schönen Cabernet und in der nächsten einen Snack. Das Ziel besteht nicht darin, den Marathon in Rekordzeit zu absolvieren; es geht um die Geselligkeit.

Auf allen Menükarten in Treviso begegnen Sie Gerichten mit radicchio rosso, rotem Salat. Dieser Salat wird in der Umgebung von Treviso geerntet und besitzt sogar eine geschützte geografische Angabe (Indicazione Geografica Protetta). Das heißt, dass nur der Salat aus Treviso diesen Namen führen darf. Es ist eine etwas bittere, aber erfrischende Salatart. Natürlich werden damit gemischte Salate gemacht, aber radicchio rosso wird auch in Risotto und Lasagne verwendet, und - kurz angebraten - als Vorspeise. Das müssen Sie auf jeden Fall versuchen!

In und um Treviso

Die größte Attraktion in der Nähe von Treviso ist natürlich Venedig, aber es gibt auch verschiedene andere Sehenswürdigkeiten rund um die Stadt.

Der renommierte Renaissance-Architekt Andrea Palladio hat die Architektur auf der ganzen Welt stark beeinflusst. In Venedig werden einige Gebäude seiner Hand bewundert, aber die Stadt Vicenza ist voll von seinen Werken, darunter die Basilica Palladiana, den Palazzo Valmarana und die Villa la Rotonda, ein wenig außerhalb der Stadt. Vicenza befindet sich etwa fünfzig Kilometer westlich von Treviso.

Weinliebhaber können den Anello del Prosecco, eine Route durch Dörfer und Weinberge rund um Valdobbiadene, nordwestlich von Treviso genießen. Das Tourismusbüro an diesem Ort hat eine Broschüre, die Ihnen erlaubt, die Route selbst in Angriff zu nehmen, aber Sie können auch einen Führer engagieren. Auf dem Weg werden Sie an verschiedenen Orten anhalten, um Prosecco sowie andere lokale Köstlichkeiten zu kosten.

Treviso besitzt eine gute Auswahl an Hotels in allen Preiskategorien. Die meisten befinden sich in der Nähe des Bahnhofs. Im Allgemeinen sind immer Zimmer verfügbar, aber in den Sommermonaten ist es ratsam, Ihr Hotel im Voraus zu buchen. Besonders wenn Sie ein bestimmten Hotel ins Auge gefasst haben.

Parken

In der Altstadt gilt in fast allen Straßen Einbahnverkehr. Um das historische Zentrum zu sehen, parken Sie Ihren Mietwagen am besten außerhalb der Stadtmauern. Es gibt verschiedene Parkplätze an den wichtigsten Zugangsstraßen, sowie am Busbahnhof auf der Südseite.

Flughafen Treviso

Der Flughafen von Treviso befindet sich südwestlich der Stadt. Von der Altstadt ist der Flughafen mit dem Mietwagen einfach erreichbar: Folgen Sie der Viale Monte Grappa nach Westen bis zur Via Noalese (SR-515), die zum Flughafen führt. Man kann auch in Richtung Süden fahren und dann die SR-53 zum Flughafen nehmen. Der Weg ist klar signalisiert.