Mietwagen Lamezia Terme

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Lamezia Terme

  1. Home
  2. Mietwagen Lamezia Terme

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Lamezia Terme ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Lamezia Terme einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Lamezia Terme

Autovermietung Lamezia Terme
Autovermietung Lamezia Terme
Lamezia Terme ist vor allem durch den nahe gelegenen Flughafen bekannt. Dieser Flughafen ist das Tor nach Kalabrien, dem Teil Italien, der auch die 'Spitze des Stiefels' genannt wird. In Lamezia Terme kann man die Ruinen einer normannischen Burg und einen Wachturm des Malteserordens sehen. Sonst gibt es für Touristen nicht viel zu sehen in der Stadt, ganz im Gegenteil zur Region Kalabrien!

In und um Lamezia Terme

Kalabrien ist eine wunderschöne Region mit einer reichen Geschichte, Traditionen und wunderschönen Landschaften: Sandstrände an der Küste und ein schroffes, bergiges Hinterland. Hier und dort gibt es Paläste, Burgen, Kirchen und Klöster. Es heißt, Kalabrien sei das am besten gehütete Geheimnis von Italien. Die Region wurde bereits von den Italienern selbst als Urlaubsziel entdeckt, zieht aber noch nicht viele ausländische Touristen an. Wenn die Zeichen nicht täuschen, wird das in ein paar Jahren anders sein. Deshalb ist es jetzt an der Zeit, diese Region zu besuchen.

Eine Ausnahme bildet der Küstenort Tropea, der seit langer Zeit von den Touristen entdeckt wurde. Nicht nur von den Italienern, sondern auch von Deutschen und Franzosen. Wen wundert es, denn rund um Tropea findet man auf einer Strecke von 35 Kilometern saubere weiße Sandstrände, von Pizzo bis nach Capo Vaticano. Die Küstenstraße zwischen diesen beiden Orten ist übrigens atemberaubend. Tropea ist auch ein Zentrum der Töpfer. Die Töpferwaren sind oft bunt bemalt. Pizzo hat sich auch zu einem Badeort entwickelt, hat aber seinen authentischen Charme bewahrt. Die lokale Spezialität ist Tartufo. Nein, das ist nichts mit Trüffeln zu tun, es ist leckeres Eis mit Schokolade.

Jetzt sind wir bei den Gaumenfreuden von Kalabrien angekommen: Die Küche dieser Region unterscheidet sich ganz von der bekannten italienischen Küche. Natürlich wird hier auch Pasta gemacht, aber es gibt offensichtliche Einflüsse anderer Kulturen, vor allem der griechischen. Außerdem ist das Essen in Kalabrien oft scharf durch die Verwendung von Paprika, der sogenannten Peperoncino. Diese scharfen Paprika sind so beliebt, dass das Dorf Diamante ihnen sogar ein Festival gewidmet hat. Das Festival del Peperoncino findet jedes Jahr in der ersten Septemberwoche statt. Dann gibt es Dutzende von Speisen, in denen Cayennepfeffer verwendet wird, von Pasta bis ... Eis! Auch das Olivenöl darf in Kalabrien ein bisschen Pfiff haben, so wird oft Cayennepfeffer dazugegeben.

Die kulinarischen Traditionen werden am besten in den Bergdörfern in Ehre gehalten. Versuchen Sie zum Beispiel die Pilze aus dem Parco Nazionale Pollino. Dieser Park befindet sich 130 Kilometers nördlich von Lamezia Terme und ist das größte Naturschutzgebiet Italiens. Auf den Flüssen wird Rafting oder Kanufahren angeboten. Im Nordosten von Lamezia Terme liegt der Parco Nazionale della Silla, der aus Bergen mit jahrhundertealten Pinien, Flüssen und vier großen Stauseen besteht. Es gibt Hirsche und Wölfe, und man kann seltene Raubvögel sehen. Es gibt Möglichkeiten zum Wandern, Reiten, Mountainbiken, Canyoning und Kanufahren. Ganz im Süden liegt der Parco Nazionale Aspromonte (in der Spitze des Stiefels) mit dem Montalto als dem höchsten Gipfel (1955 m). An den Berghängen in diesem Gebiet befinden sich charakteristische und malerische Dörfer.

Lamezia besitzt den Zusatz 'Terme' nicht von ungefähr. In diesem Teil Italiens gibt es viele heiße Wasserquellen und Thermalbäder. Unbestrittene Spitzenreiter sind die Thermalbäder von Luigiane, wenig südlich vom Nationalpark Pollino. Die heilende Kraft des Wassers war bereits im Altertum bekannt und wurde im ersten Jahrhundert n. Chr. von einem gewissen Plinius dem Älteren beschrieben. Das schwefelhaltige Wasser wird seit Jahrhunderten für die Behandlung aller Arten von Beschwerden verwendet.

Überreste aus griechischen Zeiten sind in ganz Kalabrien anzutreffen, aber eine der am besten erhaltenen griechischen Siedlungen ist Monasterakion (kleines Kloster) im heutigen Monasterace. Hier können Sie unter anderem die Überreste eines hellenistischen Tempels und ein paar griechischer Häuser sehen.

Parken

Von Lamezia Terme aus erreichen Sie mit einem Mietwagen andere Orte in Kalabrien in kürzester Zeit. Die Stadt liegt an der Küstenstraße A3 von Salerno nach Reggio di Calabria. Catanzaro, am Ionischen Meer, kann über die SS288 erreicht werden. Parken ist kaum ein Problem, aber stellen Sie Ihr Auto immer auf einem bewachten Parkplatz ab und lassen Sie keine Wertsachen im Auto!

Flughafen

Der Flughafen von Lamezia Terme ist von den Ferienorten in Kalabrien aus einfach zu erreichen: Von Reggio Calabria und Cosenza über die Autobahn (Autostrada) A3 (nach Salerno), Ausfahrt Lamezia. Von Catanzaro und Crotone folgen Sie der SS280 Richtung Lamezia Terme. Auch von Vibo Valentia folgen Sie der Richtung Lamezia Terme, aber über die SS19.