Mietwagen Bologna

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Kostenfreie Stornierung Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Kostenfreie Stornierung
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Bologna

  1. Home
  2. Mietwagen Bologna

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Bologna ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Bologna einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Bologna

Autovermietung Bologna
Autovermietung Bologna

Während Pisa nur einen schiefen Turm hat, besitzt Bologna zwei: die Türme von Asinelli und Garisenda. In der Vergangenheit bauten die reichen Familien von Bologna Türme, um ihre Macht und ihren Reichtum zu betonen. Zwischen den Familien Asinelli und Garisenda gab es enorme Rivalität, so dass beide Familien den höchsten Turm bauen wollten. Die Bauarbeiten begannen wahrscheinlich ums Jahr 1120, aber die Garisenda-Familie verlor verlor den Wettkampf. Ihr Turm war so krumm, dass der Bau bei 47 Metern gestoppt wurde. Die Asinelli bauten weiter, obwohl auch ihr Turm während des Baus in Schieflage geriet. Den Asinelli-Turm kann man besteigen; 498 Holztreppen führen Sie auf die Spitze dieses 97 Meter hohen Turms.

Das monumentale Herz von Bologna besteht aus den beiden verbundenen und autofreien Plätzen: Piazza Maggiore und Piazza del Nettuno, umgeben von den typischen Arkaden. (Wussten Sie, dass Bologna im Ganzen über nicht weniger als vierzig Kilometer Arkaden verfügt?) Es ist wunderbar, auf einer der Terrassen zu sitzen und einfach die Umgebung in sich aufzunehmen. Dank der Abwesenheit von motorisiertem Verkehr ist es relativ ruhig; wenn man bedenkt, dass man sich mitten im Zentrum einer großen Stadt befindet!

Die Piazza Maggiore wird von der (unfertigen) gotischen San Petronio-Basilika auf der Südseite dominiert. Von außen ist es keine besonders schöne Kirche, aber im Inneren gibt es eine riesige Sonnenuhr auf dem Boden und schöne Wandmalereien. Darüber hinaus umfasst die Piazza Maggiore den Palazzo dei Notai (Palast), den Palazzo del Podestà (dreizehntes Jahrhundert, später im Renaissancestil wieder aufgebaut) und das archäologische Museum. Dieses Museum besitzt eine schöne Sammlung von Objekten aus prähistorischer, etruskischer, griechischer und römischer Zeit. Das Prunkstück ist der Kopf der Athena Lemnia. In der Mitte der Piazza del Nettuno steht ein Brunnen aus dem sechzehnten Jahrhundert mit einer Bronzeskulptur des griechischen Gottes Neptun.

Bologna besitzt auch den Beinamen la Grassa (die Fette), weil die Stadt das gastronomische Zentrum des Landes ist. Was Lyon für Frankreich bedeutet, ist Bologna für Italien. Es gibt eine Fülle von Restaurants - große und kleine - so dass die Stadt Sie förmlich einlädt, ganz in der italienischen Küche aufzugehen. Bestellen Sie nur nicht 'Spaghetti bolognese', weil man diese Hinzufügung nicht kennt. In Bologna heißt diese Variante einfach 'Spaghetti', das heißt, die Standard-Mahlzeit.

Des weiteren heißt die Stadt auch la Dotta, die Gelehrte. Eine sehr passende Bezeichnung, denn in Bologna steht die älteste Universität Europas. Sie wurde im elften Jahrhundert gegründet und Bologna ist bis heute eine wichtige Universitätsstadt. Fast ein Viertel der Bewohner sind Studenten und das zeigt sich auch im lebendigen Nachtleben. Zumindest wenn Sie außerhalb der Sommermonate in der Stadt sind, denn während des Sommers bringen die Studenten von Bologna an anderen Orten ihre Blumen dar.

In und um Bologna

Von Bologna aus ist man ganz schnell an der Adriaküste mit den Badeorten Ravenna und Rimini. Neben den Stränden gibt es auch andere Sehenswürdigkeiten in diesen Städten. Zum Beispiel ist Ravenna für seine alte Mosaikkunst in den Kirchen der Stadt bekannt. In Rimini gibt es Reste der Römer, darunter den Augustusbogen, die Ponte di Tiberio und das Amphitheater.

An der Straße zwischen Ravenna und Rimini liegt ein schöner Vergnügungspark: Mirabilandia. Besonders wenn Sie mit Kindern reisen, empfiehlt sich der Park als eine willkommene Abwechslung zu all den kulturellen und historischen Eindrücken.

Gleich nördlich von Bologna liegt Modena. Die Stadt besitzt ein prächtiges historisches Zentrum mit der Piazza Grande als unbestrittenem Höhepunkt. Der Duomo di Modena aus dem zwölften Jahrhundert und der gotische Glockenturm Torre della Ghirlandina sind hier die herausragenden Sehenswürdigkeiten.

Achtzehn Kilometer außerhalb von Modena liegt Maranello, ein Mekka für Autoliebhaber, weil sich hier die Ferrari-Fabriken befinden. Man kann zwar die Fabriken nicht betreten, aber Sie können das Museum besuchen, das ein paar exklusive Ferrarimodelle ausstellt. Natürlich gibt es auch einen Souvenirladen und man kann auch die Teststrecke besuchen. Und wenn Sie schon in Modena sind: für eine ganz andere und viel friedlichere Erfahrung können Sie zu dem kleinen, aber schönen Lago Modenese hinausfahren.

Bologna ist ein beliebtes Urlaubsziel und deshalb ist es ratsam, Ihre Unterkunft im Voraus zu buchen, besonders in den Sommermonaten.

Parken

Das historische Zentrum von Bologna ist nur für Fahrzeuge von Anwohnern zugänglich. Dies wird durch Kameras überwacht. Parken Sie Ihren Mietwagen nicht auf der Straße, sondern nutzen Sie einen der vielen Parkplätze und Garagen. Große Parkplätze befinden sich an den Endstationen der öffentlichen Verkehrsmittel. In der Nähe der Fußgängerzonen gibt es kleinere Parkplätze oder Garagen, aber sie sind oft voll. Das am zentralsten gelegene Parkhaus befindet sich unter der Piazza VIII Agosto.

Flughafen

Der Flughafen Bologna befindet sich sechs Kilometer außerhalb der Stadt und ist mit dem Mietwagen einfach zu erreichen: Nehmen Sie die Ausfahrt 4 der Ringstraße (Tangenziale).