Mietwagen Edinburgh

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Edinburgh

  1. Home
  2. Mietwagen Edinburgh

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Edinburgh ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Edinburgh einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Edinburgh

Autovermietung Edinburgh
Autovermietung Edinburgh

Die stolze schottische Hauptstadt Edinburgh ist das zweitbeliebteste Ziel in Großbritannien (nach London). Das ist nicht verwunderlich, denn Edinburgh kombiniert Geschichte und Kulturschätze mit einer Lebendigkeit, die man nur in wenigen Städten sieht. Die Stadt organisiert jedes Jahr eine große Anzahl von Festivals, aber auch wenn nichts besonderes läuft, herrscht in den Bars, Cafés und Restaurants sowie in den Einkaufsstraßen geschäftige Gemütlichkeit. Edinburgh ist eine Stadt, die viele Menschen mehr als einmal besuchen, weil es so viel zu sehen und zu erleben gibt.

Um die Schotten besser verstehen zu können, sollten Sie mit einem Besuch im Museum of Scotland beginnen. Das Museum ist kostenlos und Sie lernen alles über Schottlands Geschichte und Kultur. Daneben befindet sich das Royal Museum mit einer schönen und abwechslungsreichen Sammlung: Geologie, Archäologie, Natur und Wissenschaft, Technologie und Kunst. Eine der Attraktionen ist das ausgestopfte Schaf Dolly, der erste Klon eines Säugetiers auf der Welt.

Das Museum of Edinburgh konzentriert sich mehr auf die Herkunft und die Geschichte der Stadt selbst. Aber ehrlich gesagt ist das The People's Story Museum noch schöner und lebendiger. In diesem Museum geht es auch um die Geschichte von Edinburgh, aber die Darstellungen sind mit Geräuschen, Objekten und sogar Gerüchen der Vergangenheit untermalt!

Dieses Museum befindet sich an der Royal Mile, der bekanntesten Straße der Stadt. Am Anfang der Straße liegt der Palace of Holyroodhouse, der offizielle Wohnsitz der britischen Königin, wenn sie Schottland besucht. Wenn sie nicht anwesend ist, können Sie den burgartigen Palast besuchen. Am Ende der steil bergauf verlaufenden Royal Mile steht das Wahrzeichen der Stadt: das Edinburgh Castle. Hier werden die Schottischen Kronjuwelen aufbewahrt und ein Teil der alten Burg ist ein Kriegsmuseum.

In Edinburgh kann man auch gut einkaufen gehen. Die Haupteinkaufsstraße ist die Princes Street mit großen Kaufhäusern wie Debenhams und Jenners und, in der Nähe (am St. Andrew Square), Harvey Nichols. Gegenüber von Jenners befindet sich der Eingang zum großen unterirdischen Einkaufszentrum Princes Mall. An der George Street finden Sie Luxusgeschäfte, während Grassmarket und Cockburn Street das Reich der alternativen Mode und der Kunstgalerien sind.

Als Studentenstadt gibt es in Edinburgh keinen Mangel an Pubs, Cafés und Nachtclubs. Sie finden sie rund um den genannten Grassmarket, aber auch in der Nähe der Südbrücke und der George-IV-Brücke. Die Pubs an der Royal Mile sind vor allem auf Touristen ausgerichtet.

Das ganze Jahr über gibt es in Edinburgh Festspiele, aber das bekannteste ist The Fringe. Es entstand als eine Abspaltung des Edinburgh International Festival, das als 'snobistisch' erlebt wurde. Seltsamerweise sind Tickets für eine Aufführung des International Festivals oft billiger als Tickets für eine Fringe-Vorstellung. Auf jeden Fall ist Edinburgh im August voller kultureller Aktivitäten: Theater, Tanz, Musik, Oper und mehr, sowohl in Sälen als auch unter freiem Himmel.

In und um Edinburgh

In unmittelbarer Nähe von Edinburgh fühlen Sie sich gleich kilometerweit vom geschäftigen Stadtleben entfernt. Die Region, bekannt als The Lothians, bietet für jeden etwas.

East Lothian besteht aus sanften Hügeln, abgelegenen Stränden und antiken Ruinen. Dies ist auch ein vorzügliches Gebiet für Golfliebhaber: Es gibt mehrere schöne Golfplätze. Aber Sie finden auch Sehenswürdigkeiten wie das National Museum of Flight (auf dem East Fortune Airfield, wo man unter anderem eine Concorde sehen kann), das Scottish Seabird Centre (in North Barwick Harbor) und die Glenkichie Distillery (im Dörfchen Pencaitland), wo man sehen kann, wie echter Schottischer Whisky hergestellt wird.

Das Gebiet südlich von Edinburgh heißt Midlothian. Eine der berühmtesten Attraktionen ist die Rosslyn Chapel, die im Buch 'Sakrileg' vorkommt. Ein Besuch der 'Butterfly & Insect World' ist ein tolles Erlebnis für Kinder. Sie spazieren durch einen echten tropischen Dschungel mit wunderschönen Schmetterlingen, gruseligen Spinnen, glitschigen Schlangen, Echsen, Leguanen und was sonst noch dazu gehört.

Wenn Sie von Edinburgh nach Glasgow fahren, kommen Sie durch West Lothian. Eine ländliche Gegend mit schönen Ausblicken und stattlichen Herrenhäusern und Palästen wie dem Linlithgow Palace, wo die schottische Queen Mary geboren wurde. Besuchen Sie die Altstadt von Linlithgow mit einer traditionellen schottischen High Street. West Lothian bietet auch verschiedene Tier- und Naturparks, darunter Beecraigs Country Park, Almondell & Calderwood Country Park und Polkemmet Country Park.

Parken

Im Stadtzentrum von Edinburgh liegt alles dicht beieinander und es wird daher am besten zu Fuß erforscht. Die Stadt kämpft schon lange gegen die verstopften Straßen und hat viele zu Einbahnen gemacht. Deshalb kann es schwierig sein, sich mit dem Auto zurechtzufinden. Es kann auch schwierig sein, einen Parkplatz zu finden. Es gibt große Parkgaragen bei der Castle Terrace auf der Westseite des Zentrums und beim St. James Centre und dem Greenside Place auf der Ostseite. In der Nähe der Ringstraße um die Stadt werden Sie P+R Anlagen finden, wo Sie Ihren Mietwagen abstellen können. Von hier aus können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel ins Zentrum nehmen.

Flughafen

Der Edinburgh Flughafen befindet sich zwölf Kilometer westlich der Stadt. Sie können den Flughafen bequem mit dem Mietwagen erreichen, da er an der A8 liegt, die bis ins Zentrum von Edinburgh führt. Die Ausfahrt zum Flughafen befindet sich zwischen zwei Kreisverkehren (Gogar und Newbridge).