Mietwagen Heraklion

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Heraklion

  1. Home
  2. Mietwagen Heraklion

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Heraklion ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Heraklion einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Heraklion

Autovermietung Heraklion
Autovermietung Heraklion

Iraklio ist die Hauptstadt der griechischen Insel Kreta und ist für viele der Ausgangspunkt für einen Urlaub auf der Insel. Besucher kommen entweder am Flughafen oder im großen Hafen der Stadt an, wo viele Kreuzschiffe und auch die Fähren von Athen und Santorini anlegen.

Zu Beginn des dreizehnten Jahrhunderts kam Kreta in den Besitz der Republik Venedig. Die Venezianer bauten riesige Verteidigungsanlagen, darunter eine Festung am Hafen und eine dicke Stadtmauer, deren größter Teil erhalten geblieben ist.

Iraklio ist eine geschäftige und laute Stadt mit viel Verkehr, wo sich nicht jeder zu Hause fühlt. Die meisten Besucher fahren direkt zu den Stränden an der Nordküste Kretas. Dennoch hat die Stadt selbst ein paar interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zum Beispiel das Archäologische Museum, das die größte Sammlung von Gegenständen der sogenannten minoischen Kultur enthält. Diese Kultur, die nach dem sagenumwobenen König Minos benannt ist, erreichte ihren Höhepunkt um das Jahr 1600 v. Chr. Sie sehen unter anderem eine Statue der Schlangengöttin aus dem Knossos-Palast. Beachtlich ist, dass die Arme und der Kopf gedreht werden können.

Das historische Museum Kretas konzentriert sich auf die Geschichte der Insel nach jener Zeit: römische Zeit, byzantinische Zeit, venezianische Zeit, osmanische Zeit und die kurze Zeit, in der Kreta ein unabhängiger Staat war. Des weiteren gibt es ein Gemälde des berühmtesten Malers der Insel, El Greco. Ein weiterer berühmter Sohn ist der Schriftsteller Nikos Kazantzakis, der das Buch Zorba der Grieche schrieb. Seine Schreibstube wurde im Museum nachgebildet.

Das Herz der Stadt ist die Plateia Venizelou mit dem Löwenbrunnen aus der venezianischen Zeit. Der Platz ist umgeben von Geschäften, Cafés und Restaurants. In den nahe gelegenen Straßen finden Sie Geschäfte von Designer-Marken, sowie viele Juweliere. Kreta ist berühmt für seinen schönen Schmuck zu einem vernünftigen Preis. Des weiteren können Sie das ausgezeichnete Olivenöl Kretas kaufen, sowie verschiedene Käsesorten der Insel, darunter Xynotyro, Kefalotyri und Graviera.

In und rund um Iraklio

Die Hauptattraktion von Iraklio liegt 5 Kilometer südlich der Stadt: der Knossos-Palast. Mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern ist dies der größte der minoischen Paläste. Der Palast hat vier Flügel, die um einen rechteckigen Hof gebaut wurden. Dieser Palast war ein Labyrinth aus Korridoren, Höfen, Empfangshallen, Säulen, Lagerhallen und Treppenhäusern. Nach der Legende war die Konstruktion so kompliziert, dass Ortsunkundige, die den Palast betraten, nie mehr den Ausgang finden konnten. Der Komplex stammt aus dem Jahr 1700 v. Chr. und wurde gebaut, nachdem ein früherer Palast durch ein Erdbeben zerstört wurde. Der Palast wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts durch den Briten Sir Arthur Evans entdeckt, der Teile davon mit Beton wiederherstellte, eine Technik, die von modernen Archäologen verabscheut wird.

An der südlichen Küste von Kreta und südwestlich von Iraklio liegt der Phaistos-Palast, der von manchen Experten als ein schöneres Beispiel der minoischen Architektur betrachtet wird. Der westliche Eingang ist besonders beeindruckend, ebenso die monumentale Treppe und der Hauptplatz.

Gortyna war die Hauptstadt Kretas unter den Römern. Aber auch hier wurden schon Funde vor dieser Zeit gemacht, wie ein in Stein eingeritzter Gesetzestext. Weitere Höhepunkte dieser archäologischen Stätte sind die Titus-Basilika und der Apollos-Tempel.

Wie beeindruckend die Reste der Antike auch sind, die meisten Touristen kommen wegen der Strände nach Kreta. Die schönsten Strände befinden sich östlich der Hauptstadt, zwischen Kartero und Malia.

Etwas außerhalb von Iraklio können Sie das größte Aquarium des östlichen Mittelmeers finden, das CretAquarium Thalassocosmos.

Parken

Das Zentrum von Iraklio ist ziemlich klein. Am besten lassen Sie Ihren Mietwagen bei Ihrem Hotel oder auf einem der Parkplätze rund um die alten Stadtmauern, um zu Fuß weiterzugehen. Falls Sie trotzdem mit dem Auto ins Zentrum fahren möchten, gibt es Parkplätze am alten Hafen und am El Greko-Park.

Flughafen

Fünf Kilometer östlich von Iraklio liegt der wichtigste internationale Flughafen von Kreta, Nikos Kazantzakis. Der Flughafen kann bequem mit dem Mietwagen erreicht werden über die Straße Makariou Dikeossinis, die weiter östlich zur Autobahn entlang der Nordküste Kretas führt.