Mietwagen Toulouse

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Toulouse

  1. Home
  2. Mietwagen Toulouse

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Toulouse ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Toulouse einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Toulouse

Autovermietung Toulouse
Autovermietung Toulouse

Im fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert war Toulouse eine sehr wohlhabende Stadt. Dies war zurückzuführen auf die Herstellung und den Handel mit einem blauen Farbstoff, um Wolle zu färben. Dieser Farbstoff wurde von einer Pflanze gewonnen, die rund um Toulouse wuchs. Dieser Handel war so lukrativ, dass die reichen Bewohner Geld für den Bau von schönen Häusern mit den charakteristischen rosaroten Ziegeln hatten. Noch heute wird Toulouse 'la ville rose', die rosa Stadt, genannt

Die Stadt wurde auf dem Gelände einer römischen Siedlung errichtet und viele alte Straßen folgen dem Muster, das die Römer konzipiert hatten. Das Herz der Stadt ist die Place du Capitole, deren nördliches Ende vollständig vom neoklassizistischen Capitole mit acht rosa Säulen eingenommen wird. Sie müssen auch unbedingt den Salle des Illustrés ansehen.

Rund um diesen majestätischen Platz befinden sich die luxuriösen Einkaufsstraßen der Stadt. Auf dem Platz selbst wird jeden Mittwoch ein Markt abgehalten mit lokalen Produkten, Kunst, Handwerk, Kleidung und Büchern. Jede zweite Woche ergänzen Bioprodukte den Markt. Auf diesem Marché Bio können Sie die besten Trüffel, Würste, Käse und viele andere regionale Produkte kaufen. Wenn wir schon von Märkten reden: in der Markthalle St. Cyprien am linken Ufer der Garonne, findet einmal im Monat ein besonderer Markt statt: der Papier- und Spielzeugmarkt. Alte Spielsachen, antike Drucksachen und Poster: ein Paradies für Sammler. Sie müssen sich allerdings etwas auskennen, denn nicht alles, was angeboten wird, ist authentisch.

Der achteckige Turm der eindrucksvollen Basilika St. Sernin prägt das Stadtbild schon von weitem. Es ist die größte romanische Kirche Europas. Diese Basilika wurde zwischen 1080 und 1120 gebaut. Der Glockenturm hatte ursprünglich drei Stockwerke, aber im vierzehnten Jahrhundert wurden zwei Etagen hinzugefügt. Die Kirche ist ein wichtiger Halt für Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Der Grundriss dieser Kirche diente sogar als Vorlage für den Bau der Kathedrale in Santiago.

Die Kathedrale St. Étienne ist hingegen grundverschieden. Das Gebäude sieht sehr merkwürdig aus. Das hat seinen Grund darin, dass es eigentlich zwei unfertige Kirchen sind, eine im romanischen und eine im gotischen Stil. Eine Mischung verschiedener Stile, aber auf eine merkwürdige Art faszinierend. An Sonntagen wird auf dem Platz vor der Kirche ein Antiquitäten- und Flohmarkt abgehalten.

Aus der römischen Zeit ist nur das Amphitheater noch einigermaßen gut erhalten. Neben dem Theater gibt es ein Museum, das Fundsachen aus Ausgrabungen ausstellt (zum Beispiel als die Metro in Toulouse gebaut wurde).

Die Stadt besitzt eine große Zahl an Museen. Das Musée des Augustins ist in einem früheren Augustinerkloster aus dem vierzehnten Jahrhundert untergebracht. Es enthält eine große Sammlung von Gemälden und Skulpturen, unter anderem von Ingres, Monet und Rodin. Besondere moderne Kunst ist im früheren Schlachthof zu sehen. Das Museum heißt denn auch passend Musée des Abattoirs.

Toulouse ist eine Studentenstadt und besitzt daher keinen Mangel an Bars, Cafés und Restaurants. Das Nachtleben spielt sich vor allem dem Fluss entlang ab, wo sich die Musikbars, Jazzclubs und Diskotheken befinden. Rund um die Place du Capitole ist die Atmosphäre viel ruhiger. Es gibt auch ein Casino.

In und um Toulouse

Toulouse ist das Zentrum der europäischen Raumfahrtindustrie und auch der Flugzeughersteller Airbus hat hier seine Fabrik. Die Cité de l'Espace in Ost-Toulouse ist ein Muss für Luft- und Raumfahrt-Liebhaber. Im IMAX-Theater und im Planetarium bekommen Sie den Eindruck, als wären Sie im Weltraum. Es gibt auch Nachbildungen, zum Beispiel von der russischen Raumstation MIR und der Rakete Ariane 5. Besonders für jüngere Kinder geeignet sind Attraktionen wie das Stellarium, wo sie auf spielerische Weise etwas über die Sterne lernen können. Sie können auch 'Astronaut' spielen!

Schifffahrten auf der Garonne sind ein beliebter Weg, nicht nur Toulouse, sondern auch die umliegende Landschaft zu sehen. Es gibt auch Bootsreisen auf dem Canal du Midi. Dieser Kanal wurde im neunzehnten Jahrhundert gebaut und ist ein schönes Beispiel hydraulischer Ingenieurskunst. Der Kanal führt zum Beispiel über treppenförmige Schleusen, über Aquädukts und sogar durch einen Tunnel und ist daher ein UNESCO Weltkulturerbe.

Über den Canal du Midi können Sie auch nach Carcassonne gelangen, südöstlich von Toulouse. Aber in einem Mietwagen erreichen Sie die Stadt natürlich schneller (und billiger) über die A61. Die Festung Bastide St. Louis aus dem dreizehnten Jahrhundert ist weltbekannt, aber Sie sollten auch das mittelalterliche Stadtzentrum auf der rechten Seite des Flusses Aide besuchen.

Parken

Das Autofahren in Toulouse ist einfach und es gibt viele Parkmöglichkeiten. In den blauen Zonen kann man mit einer blauen Parkscheibe bis zu einer Stunde lang kostenlos parken. An Sonn- und Feiertagen und vom 1. bis zum 15. August ist das Parken in Toulouse kostenlos. Gute Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem beim Marché Cristal (Boulevard de Strasbourg, Boulevard Arcole) und an der Avenue Billières und der Rue Saint-Michel. Es gibt auch Dutzende von Parkhäusern, zum Beispiel unter dem Place du Capitole.

Flughafen Toulouse

Der Flughafen Toulouse Airport befindet sich acht Kilometer nordwestlich der Stadt. Sie können den Aéroport Toulouse-Blagnac vom Stadtzentrum aus einfach erreichen. Nehmen Sie die Allée de Barcelone in Richtung Bordeaux, Aux und Blagnac und nehmen Sie dann die Ausfahrt Richtung Bordeaux (A620-E9). Verlassen Sie diese Straße an der Ausfahrt 31 in Richtung Blagnac (A621). Folgen Sie an der Ausfahrt 2 den Wegweisern zum Aéroport Blagnac.