Mietwagen Avignon

Suchen, vergleichen & buchen!

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Kostenfreie Stornierung Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Ab jetzt weltweite Sonderaktion!
Bis zu 20% Rabatt bei einer großen Zahl von Vermietern. Diese Sonderaktion dauert bis zum 5. Oktober - jetzt buchen und sparen!
Kostenfreie Stornierung
Bestpreis-Garantie
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Avignon

  1. Home
  2. Mietwagen Avignon

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Avignon ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Avignon einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Avignon

Autovermietung Avignon
Autovermietung Avignon

Wer kennt es nicht, das Lied über die bekannte Brücke von Avignon:

Sur le pont d'Avignon
L'on y danse, l'on y danse
Sur le pont d'Avignon
L'on y danse tout en rond

Das Lied wurde scheinbar inspiriert von einem Café unter einem der Brückenköpfe, wo gerne getanzt wurde. Ursprünglich soll es im Text gesagt haben, dass man unter (sous) der Brücke und nicht auf (sur) ihr getanzt habe. Auf jeden Fall wird die Brücke, die offiziell Pont Saint-Bénezet heißt, nicht länger gebraucht. Es war eine nicht sehr stabile Brücke und nach unzähligen Zerstörungen, wurde im siebzehnten Jahrhundert entschieden, die Brücke nicht mehr aufzubauen. So ist sie heute eine Ruine: es stehen nur noch vier der ursprünglich 22 Bogen.

Avignon liegt im Süden von Frankreich, am linken Ufer der Rhône, beim Zusammenfluss von Rhone und Durance. Das alte Zentrum der Stadt ist relativ klein, von Mauern umgeben und sehr sympathisch. Manche Leute verbringen ganze Tage im historischen Zentrum in einem der vielen Straßencafés, um dort die einzigartige Atmosphäre zu genießen. Die Stadtmauern aus dem vierzehnten Jahrhundert befinden sich in einem hervorragenden Zustand. Besonders das renovierte Tor Porte de la République ist richtig schön.

Eine der bekanntesten Attraktionen der Stadt stammt aus dem vierzehnten Jahrhundert: Der Palais des Papes. Zu der Zeit war Avignon das Hauptquartier der römisch-katholischen Kirche, da der Papst aus der korrupten Stadt Rom fliehen musste. Leider sind keine Gemälde, Skulpturen, Wandbehänge oder Silberbesteck mehr erhalten, aber der riesige Komplex selbst malt ein treffendes Bild von der Macht und dem Reichtum der Kirche.

Kunst können Sie im Petit Palais sehen, der am gleichen Platz liegt und eine schöne Sammlung mittelalterlicher Gemälde und Skulpturen enthält.

Die Päpste lebten jedoch lieber nicht in Avignon, das damals eine sehr schmutzige Stadt war. Sie bauten ihre Häuser in Villeneuve-lès-Avignon, auf der anderen Seite der Rhône (und so wurde die bekannte Brücke für die Päpste erbaut). In Villeneuve finden Sie zum Beispiel das Chartreuse du Val de Bénédiction, das früher das größte Kartäuserkloster Frankreichs war, und die Bastion Fort Saint-André.

Neben dem Palais des Papes befindet sich die zwei Jahrhunderte ältere Cathédrale Notre-Dame des Doms, mit einer großen vergoldeten Statue der Jungfrau Maria.

Avignon besitzt auch viel Museen. Im Hôtel de Caumont, das aus dem achtzehnten Jahrhundert stammt, würde man eigentlich historische Kunst erwarten, aber das Gebäude beherbergt moderne Kunst, die Kollektion Lambert. Für Werke französischer, italienischer und flämischer Meister müssen Sie zum Musée Clavet gehen, das auch eine umfassende Sammlung an Statuen, Porzellan und alten antiken Möbeln besitzt.

In und um Avignon

Die Stadt ist bekannt für ihr jährlich im Juli stattfindendes Theaterfestival. Zu der Zeit platzt Avignon aus allen Nähten mit Straßenkünstlern und Musikern und natürlich den vielen Besuchern. Die besten Aufführungen finden beim Palais des Papes statt. Tickets sind nicht billig, aber Sie kriegen dafür das absolut beste französische und europäische Theater zu sehen - und das in einer ganz besonderen Umgebung. Zur gleichen Zeit findet in Villeneuve ein kleineres Festival statt, wo vor allem Zirkusartisten und Komiker unter freiem Himmel ihr Können zum besten geben.

Im September ist es Zeit, die Weinlese zu feiern, auch mit einem Festival. Dann ist der Platz beim Palais des Papes gefüllt mit Marktständen, an denen Sie die Weine der Region degustieren können (Côte du Rhône). Aber natürlich müssen Sie zum Degustieren nicht bis September warten. Nehmen Sie Ihren Mietwagen, um die Weinberge in der Umgebung der Stadt zu besuchen. Das bekannte Schloss Châteauneuf-du-Pape befindet sich ein wenig nördlich von Avignon.

Sie können auch die Rhône erforschen, indem Sie ein Kayak oder ein Kanu mieten. Es gibt sowohl inner- wie auch außerhalb der Stadt Unternehmen, die diesen Service anbieten.

In der Umgebung von Avignon gibt es viele Überreste aus der Zeit der Römer. Zum Beispiel in Orange (eines der am besten erhaltenen Amphitheater), den römischen Aquädukt Le Pont du Gard (etwa dreißig Kilometer westlich von Avignon) und in Nîmes (wo es neben einem römischen Amphitheater auch einen griechischen Tempel gibt).

Avignon besitzt ein großes Angebot an Unterkünften, obwohl Touristen mit einem kleinen Budget besser außerhalb der Stadt übernachten, zum Beispiel auf einem Zeltplatz oder in der Jugendherberge in Villeneuve. Das Hôtel de la Mirande in der Nähe des Palais des Papes ist etwas ganz Besonderes. Die Zimmer sind sehr teuer, aber man fühlt sich wirklich ein wenig wie ein Papst ...

Parken

Das Zentrum von Avignon ist teilweise Fußgängerzone. Wo man Auto fahren kann, wird es schwierig sein, einen Parkplatz für Ihren Mietwagen zu finden. Das alte Zentrum ist klein genug, um zu Fuß erforscht zu werden. Brauchen Sie Ihren Mietwagen für Fahrten durch die wunderschöne Umgebung der Stadt.

Flughafen

Der Flughafen von Avignon befindet sich zehn Kilometer südöstlich der Stadt. Sie können den Flughafen ganz einfach mit dem Mietwagen erreichen: Vom Stadtzentrum aus nehmen Sie die Route National 7 (Route de Marseille). Die Ausfahrt zum Flughafen ist klar signalisiert.