Mietwagen Hamburg

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Bestpreis-Garantie
Kostenfreie Stornierung
Ihr Partner seit 2004

Mietwagen Hamburg

  1. Home
  2. Mietwagen Hamburg

Mit MietwagenMieten.de einfach, schnell und übersichtlich in Hamburg ein Auto mieten. Wir zeigen Ihnen die besten Deals aus dem umfangreichen Angebot von Autovermietungen aus weltweit 125 Ländern & 17.000 Orten. Wir bieten in Hamburg einen All-inklusive-Mietwagen zum günstigsten Preis und mit dem garantiert besten Service!

Informationen über Hamburg

Autovermietung Hamburg
Autovermietung Hamburg

Die Hafenstadt Hamburg – in Norddeutschland – kombiniert den großstädtischen Charakter Berlins mit der Eleganz Düsseldorfs. Hamburg ist ein tolles Reiseziel für eine Städtereise, da es für alle mehr als genug zu tun gibt. Von alter Architektur bis hin zu trendigen Vergnügungszentren, von Top-Modehäusern teurer Marken bis hin zu alternativem Design und von erlesenen Speisen bis zu zu einem einfachen, guten Essen von überall auf der Welt - all das können Sie in der zweitgrößten Stadt Deutschlands finden.

Die Lagerhallen am Kai in der Speicherstadt sind äußerst attraktiv. Diese roten Backsteinhäuser stehen teilweise im Wasser und heute sind dort vor allem Geschäfte, Galerien, Museen, Cafés und Restaurants untergebracht. Das Speicherstadtmuseum konzentriert sich auf die Geschichte dieser 'Lagerhallenstadt'. Hamburg verdankt seinen Reichtum dem Hafen. Seit des Aufkommens des Containerumschlags wurden große Teile des alten Hafens nicht mehr gebraucht. Jahrelang wurden diese Hafenanlagen vernachlässigt, aber nun ist ein neuer Stadtteil in Entwicklung: die Hafencity. Neben Wohnungen und Büros gibt es auch Platz für Kulturzentren wie das Science Center (ein gewagtes Design des niederländischen Architekten Rem Koolhaas) und ein futuristisches Konzerthaus, die Elbphilharmonie Hamburg. Das Internationale Maritime Museum ist schon fertiggestellt; hier kann man eine vorzügliche Ausstellung über die Geschichte der Schifffahrt sehen. Sie können auch ein russisches U-Boot besuchen, das am Baakenhafen stationiert ist.

Aber Hamburg erlebt nicht erst in den letzten Jahren einen Wandel; es war schon immer eine Stadt des Aufbruchs und der Erneuerung. Dies wird anschaulich demonstriert im Hamburg-Museum, das auf unterhaltsame Weise die Geschichte der Stadt erzählt. Angefangen in prähistorischen Zeiten, über das Deutsche Reich, die Weimarer Republik, die Nazizeit und die folgende Besatzung durch die Briten bis zur Bildung der Bundesrepublik und der Beatles-Aufführung in Hamburg.

Die beiden Alsterseen sind eine besondere Sehenswürdigkeit Hamburgs. Welche große Metropole hat schon zwei so große Seen im Stadtzentrum? Die Alsterseen bilden das wichtigste Erholungsgebiet für die Einwohner Hamburgs und das gleich vor ihrer Haustür! In der gemütlichen Altstadt müssen Sie unbedingt das Rathaus besuchen. Schauen Sie dich die reich dekorierte Fassade gut an, die nicht weniger als zwanzig Statuen des Kaisers aufweist.

Sankt Pauli ist das Vergnügungsviertel Hamburgs mit der Reeperbahn im Herzen des Bezirks. In diesem Viertel findet man nicht nur Cafés, Bars und Restaurants, sondern auch Theater, Nachtclubs und Diskotheken. Es ist ein ziemlich großes Gebiet und daher empfehlen wir, die (kostenlosen) Hamburger Stadtführer zu konsultieren, um die schönsten Plätze zu finden. In Sankt Pauli findet an Sonntagen auch der bekannte Fischmarkt statt. Für die besten Schnäppchen (nicht nur für Fisch, sondern auch für Souvenirs und Kunstgegenstände) muss man früh aufstehen. Oder Sie genießen das Nachtleben bis zum Tagesanbruch und spazieren dann durch den Markt. Sie werden nicht die Einzigen sein ...

Der alte Elbtunnel ist eine touristische Topattraktion. Bei seiner Einweihung im Jahr 1911 war dieser 426 Meter lange Tunnel eine technische Meisterleistung: Fußgänger und Fahrzeuge wurden von Aufzügen 24 Meter nach unten befördert. Auf der anderen Seite des Tunnels hat man einen wunderbaren Blick auf den Hafen und die Skyline von Hamburg.

In und um Hamburg

Südlich der Elbe liegt ein Gebiet, das den Einwohnern Hamburgs als Altes Land bekannt ist. Es gleicht dem holländischen Flusssystem mit Deichen, Windmühlen und Obstgärten. Es gibt ein paar schöne Radwege in diesem Gebiet. Sie können das Alte Land erreichen, indem Sie im Zentrum Hamburgs einen Katamaran nehmen und die Elbe überqueren.

Am Rand vom Alten Land liegt die alte befestigte Stadt Stade. Im Mittelalter war Stade eine wichtige Hansestadt, bevor sie von Hamburg überflügelt wurde. Fast ein Jahrhundert lang wurde Stade von den Schweden regiert und die Häuser haben deshalb auch einen schwedischen Charakter.

Noch weiter südlich kommen Sie in die Lüneberger Heide, ein besonders schönes Gebiet, wenn das Heidekraut in Blüte steht. Das Gebiet enthält historische Städte wie Lüneburg und Celle, mit alten Kirchen, Klöstern und Burgen.

In Hamburg gibt es keinen Mangel an Unterkünften. Man kann hier wirklich jede Art von Unterkunft finden, von der billigsten Pension für Rucksacktouristen bis zu luxuriösen Fünf-Sterne-Hotels. Hamburg ist ein beliebtes Reiseziel und eine geschäftige Handelsstadt, wo regelmäßig große Konferenzen und Messen stattfinden. Wir empfehlen daher, Ihr Hotel frühzeitig zu buchen.

Parken

Dank hervorragender Durchgangsstraßen können Sie Hamburg gut mit dem Mietwagen erforschen. Das Parken ist hingegen relativ teuer, besonders im Stadtzentrum. Folgen Sie dem dynamischen Parkleitsystem, um einen Parkplatz in einer der Parkgaragen zu finden. Oder sie stellen Ihren Mietwagen auf einem der P+R-Anlagen rund um die Stadt ab. Hier parkt man kostenlos und kann die Reise ins Zentrum mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortsetzen.

Flughafen

DerFlughafen Hamburg befindet sich acht Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Der Flughafen ist bequem mit dem Mietwagen zu erreichen, wenn Sie die Stoßzeiten meiden, da die Straßen während diesen Zeiten sehr voll sind. Der Flughafen befindet sich zwischen zwei Ringstraßen (R2 und R3) und direkt an der Autobahn A7 (Ausfahrt Schnelsen – Nord). Der Weg zum Flughafen ist schon im Stadtzentrum gut signalisiert.